Jetzt am Kiosk: FineArtPrinter 2/2014

FineArtPrinter 2/14 am Kiosk

fap 214 coversmall

Nein, bei der Kodak-Kamera auf dem FineArtPrinter-Cover handelt es sich nicht um eine Neuheitenvorstellung. Vielmehr dokumentiert dieses Bild von Romano Riedo aus dem schweizerischen Freiburg die archaische Weidewirtschaft auf Schweizer Almen. Seine Bilder werden Sie auch beim Fotogipfel Oberstdorf  erleben können.  Außerdem in der aktuellen FineArtPrinter, die ab Donnerstag, 27. März am Kiosk ist:  Ein erster Blick auf das neue Photo Silk Baryta von Hahnemühle und die Empfehlungen diverser Anbieter, welche Papiere die nun nicht mehr erhältlichen Ilford-Medien ersetzen können. Zudem eine Analyse was eine Nikon Df von der Nikon D4 unterscheidet. Wir erklären bei der Frage nach Dauerlicht weshalb Halogen durchaus noch gegenüber LED von Vorteil sein kann und wir fordern Sie auf, Moab Slickrock Silver auszuprobieren und an unserem Wettbewerb teilzunehmen. Für besondere Bilder können Sie zudem Polaroid-Apps nutzen, die wir für Sie in einer Marktübersicht zusammengestellt haben. 

Seminar "Einstieg ins Fine Art Printing"

am Niederrhein am 11. und 12. Juli 2014

Erstmals wird Hermann Will, Chefredakteur FineArtPrinter, am Niederrhein ein Seminar mit dem Thema »Einstieg ins Fine-Art-Printing« leiten. In Kooperation mit Michael Verhoelen von Moabpapier.de wird er das bewährte Seminar für acht Teilnehmer am 11. und 12. Juli in Rheurdt anbieten: »Auch wenn wir von Moab-Distributor 

 Michael Verhoelen unterstützt werden, nutzen wir während des Se-
 minars die Vielfalt der am Markt angebotenen Papiere und drucken auf den Produkten verschiedener Hersteller. Schließlich sollen die Seminarteilnehmer aus der Vielfalt der Produkte ihr eigenes Lieblingspapier entdecken. Rheurdt liegt ca. 30 Kilometer nordwestlich von Düsseldorf. Das zweitägige Seminar beginnt am Freitag, den 11. Juli, um 13 Uhr und dauert bis 19 Uhr. Am Samstag, den 12. Juli, werden dann die Lerninhalte von 9:30 bis 13 Uhr vertieft. Seminarinhalte sind unter anderem Drucker­treiber mit und ohne Profil, die Dateianalyse (Warum Adobe RGB und was ist drin in sRGB?), Dateien für den Druck schärfen, Bilder für Schwarzweiß aufbereiten sowie Papiervielfalt, Papierwahl, Alben und Grußkarten.

Anmeldungen an mail@fineartprinter.de. Kosten: 297,50 Euro inklusive Seminar-Snack und
 Getränke sowie der Produktion eigener Prints während des
 Seminars.

Seminaradresse: 
Michael Verhoelen, Rathausstraße 41, 47509 Rheurdt

 www.moabpapier.de

FineArtPrinter 2/2014
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Verwandter Inhalt

FineArtPrinter am Kiosk ...

FineArtPrinter 4/14 am Kiosk ...

Hey, das ist der britische...

Was bringen die beiden neuen...

FineArtPrinter Ausgabe 3/17 ist ab 29. Juni 2017 am Kiosk.