FineArtPrinter 1/17 am Kiosk

FAP_Titel_117Small

Ein Titelbild, das auf Kodak Tri-X fotografiert wurde, ein Artikel der sich mit Hybrid-Fotografie beschäftigt. Ist FineArtPrinter auf Nostalgie-Kurs? Nur ausnahmsweise, um den vielen Leseranfragen bezüglich Analog-Fotografie gerecht zu werden. Ansonsten erwartet sie ein umfangreiches Angebot an Themen: Neue Monitore von Eizo, was die neue Olympus OM-D E-M1 Mark II so besonders macht und ein Theorie-Vergleich zwischen X1D von Hasselblad und der GFX von Fuji, die wir in einem besonderen Seminar am 17. März 2017 in unserem Schwabinger Pixelparadies präsentieren werden.

Heft als PDF sofort im Shop kaufen und loaden

In FineArtPrinter 1/17 online blättern

Fuji GFX oder Hasselblad X1D?

Workshop: Sie wollten schon immer ins Mittelformat einsteigen? Nie war die Chance günstiger. Damit Sie Ihre Entscheidung wohlbegründet treffen können, lädt Sie FineArtPrinter in Kooperation mit Isarfoto Bothe zu einem Workshop mit beiden aktuellen Mittelformatmodellen ein.
Am Freitag, den 17. März 2017, können Sie sowohl mit der Fuji GFX als auch mit der Hasselblad X1D fotografieren. Im Schwabinger Pixelparadies stehen beide Kameras von 13 bis 19 Uhr für Sie bereit. Und das Besondere: Als Teilnehmer am Workshop »Hasselblad X1D oder Fuji GFX« schießen Sie mit den 50-Megapixel-Boliden ei­gene Aufnahmen, die Sie unmittelbar vor Ort im Seminarraum von FineArtPrinter am 24-Zoll-Monitor in aller Ruhe beurteilen und bearbeiten können. Im Unterschied zu reinen Verkaufspräsentationen drucken wir für Sie von Ihren Testfotos Prints bis zum Format A2 als Grundlage für Ihre Kaufentscheidung. Zu diesem Zweck steht FineArtPrinter-Chefredakteur Hermann Will während des Workshops bereit, um mit Ihnen die Bilddaten zu analysieren und für den Druck aufzubereiten. Das Bildergebnis und Ihre Erfahrungen in der Praxis sind wertvoller als alle Tests. Melden Sie sich möglichst umgehend an. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

Termin: Freitag, 17. März 2017, 13:00 bis 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Schwabinger Pixelparadies, (Schulungsräume von FineArtPrinter), Dietlindenstraße 18, 80802 München
Leitung: Axel Hoffmann (Isarfoto Bothe), Hermann Will (FineArtPrinter)
Kosten: 190 Euro inkl. MwSt., Prints, Getränke und Snacks 
Anmeldung: Sichern Sie sich Ihren Platz mit Angabe Ihrer Rechnungsadresse per Mail an mail@fineartprinter.de 
Kennwort: »Hasselblad X1D oder Fuji GFX«. Erste Buchungen liegen bereits vor, die Zahl der Plätze ist auf acht begrenzt.

GFX_HAssi
Titelbild auf Kodak Tri-X fotografiert
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Verwandter Inhalt

Sie wollen beide der neuen...

Fasziniert und dankbar waren die Teilnehmer unserer beiden Entscheidungsseminare unter dem Motto: »Fuji GFX oder X1D von Hasselblad?« am 17. und 18. März 2017. Fasziniert von der mit beiden Modellen erzielbaren Bildqualität und dankbar über...

Riskieren Sie einen Blick in...

Was bringen die beiden neuen...

Nach Events in Hamburg, Karlsriuhe und Zürich gibt es am 21. Oktober erstmals einen  Fine Art Print Club in München.  Schauplatz: Das Schwabinger Pixelparadies über den Redaktionsräumen von FineArtPrinter. Teilnahme kostenlos,...