Winterakademie In Alta Badia:

Sabrina_springt

Shooting auf dem Piz Sorega bei der Isarfoto Winterakademie mit Model Sabrina

Erlebnisreiche Tage in Corvara: 1. Winterakademie

Eine Winterakademie ohne Schnee? Als hätte Isarfoto Bothe einen besonders Draht zu Petrus, setzte pünktlich zu Beginn der Veranstaltung am Mittwoch, 25. März, in Alta Badia Schneefall ein. Innerhalb weniger Stunden war die Kulisse wieder winterlich. Eben so, wie man sich aus fotografischer Perspektive „Winter“ vorstellt. Hermann Will über einige erlebnisreiche Tage in Corvara, Alta Badia.

LasVegas_HW

Mit der Schneekatze zum Abendessen zur Hütte Las Vegas am Piz Sorega bei St. Kassian. Für die Teilnehmer der 1. Isarfoto Bothe Winterakadmien war dies der glanzvolle Auftakt für einige spannende Tage

Erlebnisreiche Tage in Corvara: Die 1. Winterakademie

Es ist wie bei einer Fahrt zum Mond. Du steigst im letzten Tageslicht in Corvara auf einem Schneeband, auf dem tagsüber Skifahrer zu Tal flitzen, in ein enges Raupen-Gefährt mit beschlagenen Scheiben. Das knallrot lackierte Fahrzeug schaut aus, als wäre es einer Expedition zum Nordpol entliehen. Frauen und Männer sitzen dicht gedrängt und die Stimmung ist ausgelassen. Fahrtziel der Schneekatze ist glücklicherweise nicht der Nordpol, sondern die Hütte „Las Vegas“, irgendwo auf 2011m Höhe über dem Meer in den Bergen bei Corvara, Alta Badia. Die Motorgeräusche werden immer wieder vom Lachen der Passagiere übertönt.  Stets wenn das vibrierende Schneemobil besonders steile Pisten erklimmt, greifen im Innern der Fahrgastzelle stützende Männerarme an die Kabinendecke, um zu vermeiden, dass alle von den Bänken rutschen. Komfort sieht anders aus, doch die Kommunikation funktioniert bestens. Bis die Gruppe oben ankommt, ist klar –interessante Leute, spannende Akademie und offensichtlich doch noch die erhoffte Winterkulisse.Workshopleiter und Akademieteilnehmer haben sich schon auf der Fahrt viel zu erzählen. Staunen auf der Hütte „Las Vegas“. Feinstes Büffet, elegante Inneneinrichtung, toller Service. Veranstalter Klaus Bothe stellt die Workshopleiter vor und im Nu herrscht eine Stimmung, als würden sich alle schon längst kennen.

KlausKastl_Corvara

Nachtaufnahme von FineArtPrinter-Leser Klaus Kastl aus dem Workshop mit Uwe Statz

Es ist zwei Personen zu verdanken, dass diese Winterakademie von der ersten Sekunde an für alle Beteiligten zum Erlebnis wird: Claudia Brose und John McDermott. Sie kümmerten sich im Auftrag von Isarfoto-Chef Klaus Bothe um die Organisation der Akademie im ladinischen Südtirol. Schon im Herbst hatten sie in Alta Badia ihre Fühler ausgestreckt und Locations ausfindig gemacht, Leute gebrieft und Verabredungen getroffen, damit ab Mittwoch, den 25., bis Sonntag, den 29. März 2015, alles wie am Schnürchen läuft.

 

Stadler_Petra

Aufnahme von Petra Stadler aus dem Aktworksho im Cron4 in Reischach

Tag eins der Akademie beginnt für Workshopleiterin Petra Stadler und ihre Teilnehmer, noch bevor im Hotel Col Alto das Frühstück serviert wird. Die Gruppe fährt nach Reischach bei Bruneck in die Saunalandschaft Cron4. Axel Hoffmann von Isarfoto baut die Lichtanlage auf. Schneeregen – Akt-Model Katja muss sich zwischen den Shootings in der Sauna aufwärmen. Schnell merken die Workshopteilnehmer: Aktfotografie führt nur dann zu brauchbaren Bildern, wenn zwischen Fotograf und Modell klare Kommunikation herrscht und das Modell auch wirklich post, während die Kameras klicken. Petra Stadlers Anweisungen machen deutlich, worum es geht: „Finger lang, Körperspannung, durchstrecken!“

 

Michael_web

Einen Takt gemüticher hat es Michael Frede (im Bild links von der Pentax 645Z)) mit seinem Workshop „Landschaftsfotografie“. Er fährt nach dem Frühstück mit seiner Gruppe vom Hotel Col Alto aus bei leichtem Schneefall nach Armenterola. Traumwetter empfängt sie. Zwischen den Bergen hängen die Schneewolken, unablässig fallen Flocken. Alle bauen für den Workshop ihre Stative auf. Was ist nun unser Motiv? Der verschneite Bach, die Brücke, der Berg, die Wolkenfetzen über den Kiefern? Unter den tief hängenden Wolken wechselt die Szene unablässig. Mal sind die Berge teilweise zu sehen, mal kann man die monumentale Landschaft nur erahnen. Michael hat mit der Pentax 645Z das ideale Aufnahmeformat für diesen Anlass.

Während ich am Nachmittag erste Bilder im Vortragsraum drucke, ist John Mc Dermott mit seinen Workshop-Teilnehmern auf der Skipiste. Skiprofis wie Roberto Ehrlacher sind aufgeboten, um den Teilnehmern des Workshops zu vermitteln, welch anspruchsvolle Aufgabe es ist, ein gutes Sportfoto auf der Piste zu schießen. Einen Vorteil hat meine Position im Vortragsraum: ich kann, während ich die Bilder der Teilnehmer auf den FineArtPrinter-Epson SP 3880 schicke und immer wieder FineArtRag PFR 295 von Tecco nachlege, den Workshop von Uwe Statz mit verfolgen. Er erklärt die Geheimnisse der Lichtmalerei und zeigt mit der neuen Olympus OM-D EM5 Mark II, wie einfach es geworden ist, anspruchsvolle Aufnahmen dieser Art zu machen.Während ich um 19.30 Uhr meinen Drucker abschalte und zum Abendessen in die „Posta Zirm“ eile, ist Uwe Statz mit seinem Team noch bis spät in die Nacht aktiv, die spezielle Aufnahmetechnik zu nutzen, um besondere Bilder zu aufzunehmen.

 

Winterakademie Worlshop Hotelwellness

Vollgepackt mit Aktivitäten ist der zweite Akademie-Tag. Schon als ich um viertel vor 8 zum Frühstück eile, blitzt es im Hallenbad. „Wir fotografieren eine Wellness-Anlage mit Modell“ ist die Aufgabenstellung, die von den Teilnehmern engagiert unter Leitung von Petra Stadler umgesetzt wird. Ich fotografiere nach ausgiebigem Frühstück Jan Röpenack, der den Panoramfoto-Workshop leitet, mit seinen Teilnehmern vor der Talstation der Boè-Bahn. Ihre Misson ist es, von der Bergstation der Boè-Bahn atemberaubende Ausblicke in die Bergwelt zu fotografieren, um ein großartiges Panorama zu stitchen, die ich am Nachmittag neben dutzenden anderer Bilder der Workshop-Teilnehmer drucke.

Shooting Winterakademie Isarfoto Bothe

Nebenbei beim Panormaworkshop fotografierte Detlev Engel auf der Bergstation der Boè-Bahn diesen beeindruckende Ansicht.

Tag zwei - Freitag: Vor mir sammeln sich die USB-Sticks mit den Bildern aus diversen Workshops, die ich auf Papieren im Format A3+ für die Teilnehmer und die geplante Ausstellung drucke. Nachmittags bin ich in Armenterola selbst in der Loipe vor der Kamera aktiv. Maria Canins, Radsportweltmeisterin und mehrfache Gewinnerin diverser Skimarathons, ist mit jungen Skilangläufern als Modell für die Teilnehmer des Sportfoto-Workshops in der Loipe unterwegs. Nachdem es am morgen noch trüb war und leise regnete, bricht am Nachmittag die Märzsonne durch die Wolken und im Nu erstrahlt die imposante Berglandschaft unter blauem Himmel. An der Loipe werden Teleobjektive fokussiert und hunderte von Bildern entstehen vor gigantischer Bergkulisse. Keine Frage – alle Beteiligten haben viel Spaß. Diese phantastische Kulisse hat sich auch Matthias Fend  für seinen Lichtfeld-Workshop mit der Lytro gesucht.

Das gemeinsame Abendessen in der Posta Zirm, die fachlichen Gespräche und vor allem die immer wieder erfreulichen Wetterentwicklungen mit Neuschnee, sorgen für hervorragende Stimmung im Team. Zudem ist für den Samstag wolkenloser Himmel von früh bis spät angesagt. Ich verbringe den Morgen damit, Bilder zu drucken, denn am Nachmittag will ich auf dem Piz Sorega beim Mode-Shooting unter Leitung von Petra Stadler dabei sein.

Shooting auf dem Piz Sorega Winterakademie Isarfoto Bothe

Samstag, Tag drei: Modell Sabrina (Bild oben) hat bei Temperaturen unter null Grad und leichtem Wind auf dem Piz Sorega einen kräftezehrenden Job, doch sie meistert ihre Aufgabe professionell. Vorzeitig fahre ich wieder ins Tal, um bis 19.30 Uhr die letzten Prints zu fertigen.Schließlich endet die Akademie am Sonntagmorgen und wir haben ein ehrgeiziges Ziel: Eine kleine Ausstellung im Gemeindesaal von Corvara. Dazu bestellten wir beim Passepartout-Versand.de 35 Passepartouts im Format 50 x70 cm mit Ausschnittmaß 29 x 44 cm. Klaus Bothe und Claudia Brose wählen die Motive für die Ausstellung aus. Ein toller Querschnitt entsteht: Fotos vom Skisport, von den Snowboardern, vom Langlauf und vom Modeshooting auf dem Piz Sorega sowie Landschaftsaufnahmen vermitteln ein Bild von der Vielfalt der fotografischen Themen und der einzigartigen Landschaft in Alta Badia.

Shooting Winterakademie Isarfoto Bothe

Lea Bothe hielt diesen faszinierenden Moment mit der Kamera fest.

Shooting Winterakademie Isarfoto Bothe

Künstler hinter der Kamera war diesmal Guido Kettner.

Sonntag, Tag vier: Es war zu befürchten: Ich muss am  morgen nochmals den Drucker starten. Wir benötigen für die Ausstellung noch eine Texttafel, und einige Bilder fehlen. Nachdem jedoch Klaus Bothe als Veranstalter seine Schlussworte gesprochen hat, kann auch ich den Drucker ausschalten. Alles paletti.

Was mich an dieser Aufgabe besonders fasziniert, habe ich an anderer Stelle bereits mehrfach erläutert. Dennoch in kurzen Worten: bei einem solchen Event vor Ort zeitnah Bilder zu drucken, ist die logische Konsequenz aus der hochwertigen Ausrüstung, die sich die einzelnen Teilnehmer zugelegt haben. Erst wenn die Qualität der Aufnahme in einem Print sichtbar wird, erst wenn aus den Bits und Bytes ein begreifbares Bild entsteht, ist der Gestaltungsprozess als solcher vollendet. Oder provokativ gefragt: Wozu benötigen wir 16, 24 oder 38 MPixel? Für die Betrachtung am Monitor genügen 3 Megapixel.

Ausstellung Winterakademie Isarfoto Bothe

Die mit Bldern aus dem Workshop komplett entstandene Ausstellung im Gemeindesaal von Corvara, gedruckt von Hermann Will auf Tecco PFR 295 und Tecco BTG 300. Um aufwändigen Transport von Rahmen zu vermeiden, sind die Drucke im Format A3+  legiglich in Passepartouts im Format 50x70 cm  eingepasst. Danke für die Unterstützung an Passepartoutversand.de!

Übrigens: Bei der Sommerakademie am 26. August in Margreid, südlich von Bozen, bin ich ebenfalls mit Drucker vor Ort (Bild unten). Location ist das malerische Weingut von Alois Lageder.

http://www.talkntech.de/isarfoto-academy/sommerakademie/

-1
Winterakademie 2015
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Verwandter Inhalt

Lernen auf dem Weingut Lageder: IF-Fotoakademie           Von Hermann Will, Chefredakteur FineArtPrinterIm Innenhof flirrt die Sommerhitze, hinter den mächtigen Mauern der Gebäude allerdings ist es richtig angenehm:...

Sie wollen beide der neuen...

Ein Titelbild, das auf Kodak...

„Auf den Spuren Ladinischer...