Cruse 3D-Photostation für Packshot-Fotografie und 3D

München, 17. Februar 2016. Die legendären Cruse-Scanner stehen in beinahe allen großen Museen, um Kunstwerke in höchstmöglicher Präzision zu digitalisieren. Zur Inprint in München stellte Cruse die 3D-Photostation vor. Sie ist die perfekte Lösung, wenn es darum geht, Produkte verschiedenster Art bis zum Format 25 x 25 x 25 cm vollautomatisiert zu fotografieren um hochwertige Packshots, 3D-Modelle und 360-Grad-Produktanimationen effizient in einem Arbeitsgang zu generieren.

Für Fotografen eröffnet die 3D-Photostation von Cruse neue Märkte, denn Packshot-Fotografie, kombiniert mit der Generierung von 3D-Daten ist eine Dienstleistung, die neue Märkte erschließt. Wer als Dienstleister den entsprechenden Kundenkreis für Packshots hat, wird sehr schnell erkennen, wie viele Vorteile das neue System hat, das von außen wie eine bemannte Raumstation wirkt. Doch hinter der Fassade der Cruse 3D-Photostation wartet High-tech. Durch einen automatisierten Schwenkarm erfasst das mit einer hochwertigen Industriekamera ausgestattete System in einem Multilevel-Ablauf die im Innern des Gerätedoms platzierten Objekte. Wer nun als Fotograf nach den Möglichkeiten individueller Lichtsteuerung fragt, wird nicht enttäuscht, denn mehr als 30 getrennt einstellbare  LED-Kanäle bieten die Chance, die für jedes Material und jeden Kunden sinnvolle Lichtart zu wählen.

Cruse Image-Manager: Schneller gings noch nie!

Die diffuse Unterbeleuchtung ist beispielsweise ideal, um fürs Freistellen perfekte Aufnahmen oder vielseitig verwendbare Packshots zu produzieren. Ein wesentliches Argument für die Cruse 3D-Photostation ist auch der hohe Automatisierungsgrad, so dass sich wiederholende Vorgänge effizient ablaufen können. Die Genauigkeit der generierten 3D-Modelle liegt übrigens bei 100 Mikrometer (ein Mikrometer ist der millionste Teil eines Meters). Durch die Anbindung an den ebenfalls neuen Cruse Image-Manager ist ein schnelles Datenhandling, auch bei Einsatz von externen Geräten wie iPad über WLAN-Verbindungen bei extremer Geschwindigkeit möglich.

www.crusescanner.com

Vom Scannerspezialisten
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Verwandter Inhalt

IPF 6300s nur bedingt für FineArtPrinting28. März 2011. Aufgrund verschiedener Leseranfragen verweisen wir darauf, dass die am 25. März von Canon vorgestellten neuen Großformat-Drucker ipf 6300S (61 cm Druckbreite) und ipf 8300S (111 cm...

Canon Pro-1: Bester in der...

23. Juni 2016. Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass die französische Papiermarke an die italienische Firma Fabrica Italiana Lapis ed Effinia S.p.A. (Fila) übergehen wird. Nun gibt es unter den Herstellern für Fineart-Medien einen weiteren...

FineArtPrinter 2/2013 am...