Düsentest

Druck eines Testmusters zur Überprüfung der Düsenfunktion eines Druckkopfes. Dazu wird in den Drucker ein Blatt A4-Papier eingelegt und über den Druckertreiber das Düsentest-Muster an den Drucker gesandt. Da der Drucker auf diesen Druckauftrag ein bestimmtes Muster mit allen seinen Farben druckt, lässt sich mit einen Düsentest sehr schnell erkennen, ob alle Düsen feuern.  Zeigt der Düsentest, dass einzelne Farben teilweise ausgefallen sind, ist eine Druckkopfreinigung der nächste Schritte, um die volle Funktionsfähigkeit des Druckkopfs wieder zu erreichen.

Neuere Drucker prüfen die Funktion der Düsen nach dem Einschalten und nach einem Druckjob in einer Programmroutine.