Fotogipfel 2021 abgesagt

Termin 2022 steht allerdings bereits fest:

Oberstdorfer Fotogipfel 2021 abgesagt

10. Mai 2021. Sinkende Inzidenz-Werte allein genügen offensichtlich nicht, um als Veranstalter vor allen Eventualiten gefeit zu sein. So jedenfalls lässt sich die heutige Absage des Oberstdorfer Fotogipfels deuten. „Wir haben es uns wirklich nicht leicht gemacht“, erklärt Kurator Christian Popkes, „aber trotz der aktuell positiven Entwicklung können wir einen Fotogipfel, wie wir ihn uns vorstellen, leider nicht durchführen. Die Ausstellungen der Fotografen und des Schirmherren Norbert Rosing werden wir in den kommenden Monaten trotzdem im Kurpark in Oberstdorf zeigen.“

Warum Kabarettist Emil FineArtPrinter-Fan ist

Warum Kabarettist Emil FineArtPrinter-Fan ist

Die jüngeren Leser sollten mal flugs nach „Emil“ auf YouTube suchen, das hilft alles besser zu verstehen. Mit seinen Auftritten in den 70er und 80er Jahren in kehligem Schwyzerdütsch füllte Kabarettist Emil Steinberger jahrzehntelang die Säle in der Schweiz, Österreich und in Süddeutschland. Im Herbst 2010 absolvierten Niccel und Emil Steinberger das Seminar „Einstieg ins FineArtPrinting“, das damals in den Räumen von FineArtPrinter-Autorin Dr. Martina Mettner stattfand. Erfreulich: Emil ist nach wie vor ein aufmerksamer FineArtPrinter-Leser und übermittelte der Redaktion eine lobende Audio-Botschaft, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Die Fotos (© Hermann Will) entstanden 2010, das Audio-File sandte uns Emil dankenswerterweise im April 2021.
ANMERKUNG DER REDAKTION: Es ist uns eine Freude, für Leser zu arbeiten, die unsere Arbeit so sehr schätzen. Das spornt an und macht uns dankbar!

Neu von Canon:

Neu von Canon:

Megatank-Drucker für Spaß pur

Für FineArtPrinting sind die neuen Pixma G 650 und Pixma G 550 nicht geeignet, umso mehr für Spaß an bunten Bildern. Die Megatanks mit 60 Milliliter je Farbe bieten den entscheidenden Vorteil großes Druckvolumen zu fairen Tintenkosten zu ermöglichen. Der Literpreis liegt vermutlich unter 300 €/Liter. Aus diesem Grund wird FineArtPrinter das Gerät testen und in Ausgabe 3/21 darüber berichten.

Canon prescht vor:

Canon prescht vor:

EOS R3 mit Augensteuerung angekündigt

Drei neue Objektive mit RF-Bajonett kündigt Canon heute für den Spätsommer an. Gleichzeitigt informiert der japanische Kamerahersteller über die Entwicklung der professionellen spiegellosen Kamera EOS R3. Sie soll aufgrund Steuerung der Fokusfelder übers Auge professionelle Kameras in eine neue Leistungsklasse führen. Zielgruppe sind Professionals in der Sport- und Nachrichtenfotografie sowie Wildlife-Fotografen. Mit bis zu 30 Bildern je Sekunde sowie AF/AE-Nachführung und Augen, Kopf- und Körpererkennung und dem bahnbrechenden Eye-Control-Autofokus soll die R3 Maßstäbe setzen.

FineArtPrinter PLUS:

Start gesichert. Am 1. Mai geht’s los

 

12. März 2021. FineArtPrinter PLUS, die innovative Community von FineArtPrinter startet pünktlich zum 1. Mai. Wie Hermann Will heute in einem Video zum Stand der Anmeldungen erläutert, stehen aktuell eine Reihe von Zusagen bereits fest und verschiedene werden in den nächsten Tagen erwartet. Will: „Ich freue mich riesig, dass das Konzept so gut angenommen wird. Seien auch Sie als Gründungsmitglied zu den Vorzugskonditionen bei FineArtPrinter PLUS dabei. Wer unsicher ist: Am Mittwoch, 28. April um 18.30 gibt es ein weiteres kostenloses Info-Webinar.“ Jetzt Tickets sichern

Nutzen Sie unsere Community-Idee

Nutzen Sie unsere Community-Idee

Starten Sie als Gründungsmitglied bei FineArtPrinter PLUS. JETZT!

Herzlich willkommen bei FineArtPrinter PLUS. Die Pandemie hat unsere Gesellschaft und unser Leben deutlich verändert. In den vergangenen Monaten haben wir uns gefragt, ob – aufbauend auf der gemeinsamen Leidenschaft Fotografie – eine Community sinnvoll wäre? Wir kamen zu der Erkenntnis, dass es die Situation geradezu erfordert! Das engagierte Projekt hat einen Namen: „FineArtPrinter PLUS Lebensfreude“. Seien auch Sie dabei! Hier können Sie sich anmelden. Vielen Dank!

Die Ausgabe FineArtPrinter 2/21 lädt ein zur FineArtPrtinter Community FineArtPrinter PLUS

Einzelhefte im Shop als PDF oder Printversion bestellen:

FineArtPrinter 2/21 am Markt

Das Titelbild von FineartPrinter 2/21, fotografiert von Bernd Ritschel, dessen Bilder in Oberstdorf beim Fotogipfel zu sehen sein werden, macht Hunger auf „draußen.“ Zermürbt vom Lockdown haben auch wir festgestellt, dass für leidenschaftliche Fotografen die Welt auch nach hoffentlich bald abklingender Pandemie eine andere sein wird. Unsere Antwort darauf: Wir rufen zu einer neuen Community auf. FineArtPrinter PLUS. Seien Sie als Gründungsmitglied dabei. Die ersten Anmeldungen sind bereits eingetrudelt. DANKE, dass Sie mitmachen! Dazu bald auch Online ein umfangreicher Beitrag. Neuland beschreiten wir in gewohnter Weise auch bei beinahe allen anderen Heftthemen.

Erfolgreiche Photoshop-Aktion:

Better Prints 1.1 im Video kurz erklärt

Die diversen Schritte in Better Prints 1.1 erscheinen manchem Anwender sehr komplex. Roberto Casavecchia hat zum besseren Verständnis für alle Anwender in einem Screenvideo aufgezeigt, wie einfach letztlich die Photoshop-Aktion zu bedienen ist. Das kurze Video ergänzt den Text in FineArtPrinter 4/20, den wir nachfolgend nochmals publizieren, für all jene, die Better Prints 1.1 erst später heruntergeladen haben.

Die virtuelle Galerie von Hahnemühle

Jederzeit geöffnet

Hahnemühle lädt in die virtuelle Galerie ein.

 Auf Häppchen werden wir in der virtuellen Hahnemühle-Galerie verzichten müssen. Doch dafür hat diese 7 Tage 24 Stunden geöffnet. Bei freiem Eintritt. Was uns dort erwartet? Bilder, die wir möglicherweise von Hahnemühle bereits als Werbemotiv kennen, allerdings kombiniert mit Detailaufnahmen der Oberflächenstruktur und informativen Videosequenzen. Der Besuch in der virtuellen Galerie ist sehr hilfreich, wenn man beispielsweise die Strukturen von Photo Rag 308 und von William Turner vergleichen möchte. Zitat von Hahnemühle: „Mit dieser Online-Galerie übertragen wir eine für das analoge Bild stehende Produktgruppe in die digitale Welt.

Der neue Pixma Pro-200 wird ab November verkauft

Pixma Pro-200 von Canon

Brillante Drucke bis zum Format A3+

Mit dem Pixma PRO-200 erweitert Canon seine Druckerlinie für Fotografen. Der Pixma Pro 200 nutzt Farbstofftinten, deren Einsatz auf FineArt-Medien brillante Farben ergibt, jedoch kann die Langzeitstabilität nicht mit den pigmentierten Lucia-Tinten der Modelle Imageprograf Pro-300 und Pro-1000 mithalten. Der neue Drucker überrascht mit kompakter Bauform, innovativen Technologien und neuen Tinten. Mit einem maximal Druckformat von 32,9 x 48,3 cm, dies entspricht A3+, erfüllt der Farbdrucker viele Wünsche engagierter Fotografen. Der Pixma Pro-200 ermöglicht Randlosdruck auf einer Vielzahl Formaten und die neue Schräglagenkorrektur sorgt immer für einen geraden Papierweg, selbst bei Papierlängen von bis zu 99 cm.

Projekt 0104_PrintMore:

Projekt 0104_PrintMore:

Wird Bilderdrucken bald deutlich einfacher?

1. April 2021. Man reibt sich ungläubig die Augen: Nachdem tausende Anwender regelmäßig über die komplexen Einstellungen im Druckertreiber ...
Testen Sie die Fujifilm GFX100S im April 2021
Webinar zum Pro-1000 von Canon
Fette Passepartouts mit 4,1 mm

Fette Passepartouts mit 4,1 mm

Fette Passepartouts mit 4,1 mm

Was ist ein Klapp-Passepartout und wozu kann man es einsetzen? Im nachfolgenden Beitrag, den wir in Zusammenarbeit mit der Passepartout-Werkstatt ...
Portfolio aktuell in FAP 2/2020

Portfolio aktuell in FAP 2/2020

Pulitzer-Preis für Kai Pfaffenbach

16. Mai 2020. Bilder des aktuellen Pulitzer-Preisträgers Kai Pfaffenbach schreiben Geschichte. 2017 erhielt der bei Reuters angestellte Fotograf ...
Neu im FAP-Shop

Neu im FAP-Shop

Photoshop-Aktion für Nikon Z50 und Canon EOS R5

Sensorbezogene Schärfung, kombiniert mit einer ausgefeilten Maskierungstechnik, bei der Mikrokontraste verstärkt werden, ist das Erfolgsrezept ...
Die Leica M10-R

Leica M10-R mit 41MP für 7990 €

Leica M10-R mit 41MP für 7990 €

16. Juli 2020. Beim Kauf dieser Kamera lohnt sich die auf 16% reduzierte Mehrwertsteuer wirklich: Mit 7990 € inkl. der aktuellen gesetzlichen ...