Aktuelle Ausstellungen

ANDAMAN

Bilder von Andreas Deffner in der Galerie Hilaneh von Kories

Die Galerie Hilaneh von Kories verlängert  die Ausstellung ANDAMAN mit bisher nie gezeigten Fotografien des Berliner Fotografen Andreas Deffner bis zum 11. November .2011 . Diese neue Präsentation bietet faszinierende Einblicke in die fremde und nur selten für Ausländer zugängliche Kultur der Karen auf den Andaman Inseln. Die Gruppe der Andaman und Nicobar Inseln gehört zum indischen Staatsgebiet, ist jedoch nur 500 Kilometer westlich von Thailand und 280 Kilometer südlich von Birma gelegen. Auf den 204 Inseln leben ca. 250.000 Menschen. Eine der ethnischen Minderheiten sind die Karen, die vor rund 90 Jahren als Forstarbeiter angeworben wurden

Die 27 schwarzweißen Motive aus den Jahren 1999 bis 2004 werden durch vier Farbaufnahmen aus dem Jahr 2006 ergänzt. Sie zeigen das veränderte Land nach dem verheerenden Tsunami und entstanden während einer Reise mit dem Umweltforscher und Anthropologen Manish Chandri auf den Kleinen Andaman Inseln. „Indien ist zu meiner zweiten Heimat geworden. Es mag an meiner Lust an Reisen und ihren Abenteuern liegen; wichtiger ist, dass ich die starken visuellen Eindrücke, eine gute Dosis Anarchie und unfertige Orte inspirierend finde,“ so der Fotograf.

Die schwarzweißen Motive wurden mit einer Leica fotografiert und auf Museum SilverGloss White Papier gedruckt. Bei den Farbfotografien handelt es sich um C-Prints, erstellt mit einer Mamiya 7.

Zur Ausstellung erscheint eine Edition mit 12 ausgewählten Motiven in einer limitierten handgefertigten Box aus Granit.

Ausstellungsdauer 02.09.2011 bis 11.11.2011
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Dienstags bis Freitags 14–19 Uhr u.n.V.

(bis 11. Nov. verlängert!)

Location
Stresemannstraße 384a (im Hof)
22761 Hamburg

Deutschland

Websites Location:www.galeriehilanehvonkories.de
Künstler:http://www.deffner.org/
Printdienstleister
OK