Sander von Heni-Group aus London übernommen

JulianRöde_cutr

Das digitale Fotolabor Sander, 1911 vom legendären Fotografen August Sander in Köln begründet, ist seit heute Bestandteil der international agierenden Heni-Gruppe, die Ihren Stammsitz in London  hat.  Die Heni-Gruppe, die etwa 100 Mitarbeiter beschäftigt, hat sich darauf spezialisiert mit Künstlern und für Künstler zu arbeiten. Zum Portfolio gehört bereits seit 2017 das Düsseldorfer Fachlabor Grieger,

in welchem eine Reihe der im Kunstmarkt erfolgreichen  Becher-Schülern jahrelang ihre Werke produzieren ließen.  Zu den Dienstleistungen der Heni-Gruppe zählen neben der Produktion von Kunst-Katalogen und Büchern sowie Webseiten für Künstler auch Videoproduktionen über Künstler (Heni-Talks). Sander-Inhaber Rolf Röder äußerte sich gegenüber FineArtPrinter: „Sander will mit und durch Heni wachsen, neue Produkte entwickeln und die fotografische Darstellung verbessern.  Die Zusammenarbeit mit Heni ist ein Glücksfall für unsere Kunden in Deutschland.“

Das Kölner Unternehmen hat sich durch die Gloss-Technologie und die innovative Verarbeitung von Textilien in fotografischer Spitzenqualität auch im Interior- und Kunstbereich einen hervorragenden Namen gemacht. Aktuelle Ausstellungen in Los Angeles, Basel und Hamburg zeigen die Lösungskompetenz von Sander als Partner der Kunstschaffenden.

Das Kölner Unternehmen, bisher unter der operativen Leitung von Julian Röder) und in der Administration unterstützt durch Laura Röder erhält durch den Zusammenschluss mit der Heni-Gruppe mit Jef Hugues einen weiteren Geschäftsführer aus der Heni-Gruppe.

http://www.sander.de

www.heni.com

Das Erbe von August Sander:
  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5 (0 Stimmen gezählt)

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Sie haben bereits diese Seite bewertet, sie können nur eine Stimme abgeben!

Your rating has been changed, thanks for rating!

Verwandter Inhalt

Canson, ein Unternehmen, das französisches Geschichte schrieb, wird in den Besitz der italienischen Firma Fabrica Italiana Lapis ed Effinia S.p.A. (Fila) übergehen. Mit dieser Nachricht überraschten die bisherigen französischen Besitzer von...

Shooting auf dem Piz Sorega...

OK