Bilddatei

Die Gesamtheit der digitalisierten Bild- informationen einer optisch erzeugten Abbildung eines Motivs (einer => Szene) oder einer Vorlage in einer strukturierten und für die elektronische Datenverarbeitung [=> EDV] codierten Form.

Eine B. ist Bitmap orientiert [=> Bitmap] und entweder auf die Aufnahme oder die Ausgabe bezogen.

Die aufnahmebezogene B. enthält von einem => Bilderfassungsgerät gelieferte, unbearbeitete Bildinformationen. Diese repräsentieren die Aufnahmesituation mit ihren spezifischen Beleuchtungsverhältnissen. Verfälschungen der Bildinformationen durch geräteabhängige optische und elektronische Fehlerquellen, wie unzulänglicher Dynamikumfang [=> Dichteumfang], => Rauschen, => Digitale Unschärfe, => Artefakte, Aliasingeffekte [=> Aliasing], sind i.a. nicht korrigiert.

Die Datei kann bei dafür geeigneten Bilderfassungs geräten im RAW-Format [=> RAW] oder in einem anderen => Dateiformat vorliegen. Neben den eigentlichen Bildinformationen werden dabei auch

=> Metadaten erfasst (nicht bei allen Datei- formaten).

Daneben erzeugen viele Digitalkameras auch ausgabebezogene Bilddateien, wobei kameraintern ein => Colour rendering mit einstellbaren Parametern erfolgt.

Die ausgabebezogene B. enthält bearbeitete Bildinformationen, die auf ein gewünschtes => Ausgabegerät, Medium und/oder eine bestimmte Betrachtungsumgebung bezogen sind.

Insbesondere im Low-end- und Consumerbereich wird die Bildbearbeitung häufig kameraintern automatisch vorgenommen.

Eine B. wird durch vier grundlegende Merkmale gekennzeichnet: Abmessung, => Auflösung,

=> Bittiefe, => Farbmodell. Sie kann vergleichs- weise sehr groß sein und stellt deshalb besondere Anforderungen an die Leistungsfähigkeit der eingesetzten EDV-Systeme.

Verwandter Inhalt

Auch wenn die Finger oder die...

Die brandneue Sony Alpha 9...

Lernen Sie die vielseitige OM-D E-M1 Mark II in  der Praxis kennen,  entweder weil Sie bereits Anwender sind oder weil Sie vor einem Systemwechsel stehen und Sie die Kamera in die engere Auswahl ziehen

Fasziniert und dankbar waren die Teilnehmer unserer beiden Entscheidungsseminare unter dem Motto: »Fuji GFX oder X1D von Hasselblad?« am 17. und 18. März 2017. Fasziniert von der mit beiden Modellen erzielbaren Bildqualität und dankbar über...

Das ist doch der Udo Lindenberg, richtig – er stand vor der Kamera von  Michael Dannenmann, den FineArtPrinter-Leser bereits als Juror aus dem Felix-Schoeller-Award und unserem Artikel in FineArtPrinter 1/16 kennen. Die aktuelle Ausgabe...

OK